IchBinIch=IBI, Patricia Schießl, Adelstetten 72, 83404 Ainring

Tel: 0049 (0)151/55656260, ichbinich.post@gmail.com, www.ichbinich-ibi.wix.com/ichbinich-ibi

Steuernummer: 10520960630 Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE815568940

Design &Fotos by IchBiNich=IBI

Impressum & Datenschutz

Mit Stoffwindeln Geld sparen und Müllberge vermeiden

Eltern, die weniger Müll produzieren möchten, können als Alternative zu den Wegwerf- und Öko-Windeln Stoffwindeln benutzen.
Das ist nur ein Punkt warum man sich das Thema Stoffwindeln einmal genauer ansehen sollte.
Im Schnitt werden in Deutschland 8 Millionen Wegwerfwindeln an einem Tag verbraucht und weggeworfen.
Theoretisch ist uns wohl allen bekannt, dass dies unsere Müllberge nicht gerade schmälert.

Die neue Generation der Stoffwindeln bietet viele Vorteile.

Müllvermeidung; Durchschnittlich werden pro Kind bei 2-3 Wickeljahren 5000 Wegwerfwindeln benötigt! Das entspricht umgerechnet einer Tonne Müll.
Kostenersparnis; Bei einem Stückpreis von im Schnitt 26 Cent pro Wegwerfwindel ergibt das eine Summe von 1300 Euro. Eventuell anfallende Müllgebühren sind dabei noch nicht berücksichtigt. Bei Benützung von Stoffwindeln kann man bis zu 1000 Euro sparen und weit mehr, wenn sie bei weiteren Kindern zum Einsatz kommen. Das Einsteigerpaket kostet ca. 300 Euro, je nach Marke.

  • Wiederverkaufswert der Windeln ist sehr hoch. Der Gebrauchtmarkt ist gut aufgestellt.

  • Gut für das Baby; Hochwertige, natürliche und atmungsaktive Materialien sorgen für höchsten Tragekomfort und machen das Wickeln so einfach wie mit Wegwerfwindeln. Es gibt für jeden Anspruch ein Wickelsystem.


  • Die Windeln fördern gegenüber herkömmlichen Wegwerfwindeln die natürliche Beugespreizhaltung des Babys und unterstützen so eine gesunde Entwicklung der Hüftgelenke.


  • Es kommt Luft an den Popo, die Haut kann atmen und reagiert weniger mit Rötungen oder Ausschlag.


  • Das Baby merkt die Nässe und spürt, dass seine Ausscheidung stattgefunden hat. Erfahrungsgemäß werden die Kinder eher sauber. Das ständige Trockenheitsgefühl bei Wegwerfwindeln, durch chemische Superabsorber fällt weg.


  • Das Wickeln macht Spaß und wird durch die tollen Materialien und Motive für alle Beteiligten nicht nur als notwendiges Übel gesehen.


  • Auch im Urlaub und unterwegs ist die Handhabung leicht. Mit praktischem Zubehör wie Wetbags, Hybridwindeln, waschbaren Feuchttüchern etc. kann bedenkenlos ein längerer Ausflug geplant werden.

  • Die Windelsysteme sind mittlerweile so ausgeklügelt, dass man heutzutage nicht mehr vor Wäschebergen zurückschrecken muss.

♥Mit Stoff zu wickeln ist alles andere als ein veraltetes und unpraktisches Wickelsystem. ♥

.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now